+49(0)30 8871940 info@sbl-partner.com
Seite auswählen

SBL Partner / Rechtsanwälte

Rechtsform: Sasse, Bachelin & Lichtenhahn Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Sitz der Gesellschaft:
Berlin – München
Partnerschaftsregister: 
Berlin AG Charlottenburg · Reg.-Nr.: PR 1064B | Finanzamt Berlin Mitte-Tiergarten 34/214/02126

Standort Berlin

Alexanderstr. 9 (Haus des Lehrers)
D-10178 Berlin
T: +49(0)30 887194 0
F: +49(0)30 887194 44
E: berlin@sbl-partner.com

 

Rechtsanwälte

Dr. Florian Bachelin LL.M. | Partner
Philipp Blume
Jürgen Köhler, LL.M.
Andreas Lichtenhahn | Partner

Helge Sasse | Partner

Rechtsanwälte: Alle Rechtsanwälte von Sasse, Bachelin & Lichtenhahn Rechtsanwälte sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer ihres jeweiligen Standortes an, die auch gleichzeitig Aufsichtsbehörde ist:

• Berlin: Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO – Fachanwaltsordnung
RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
EuRAG – Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland
CCBE – Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft

Die berufsrechtlichen Regelungen sowie Hinweise hierzu können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de eingesehen und abgerufen werden.

Berufshaftpflichtversicherung: Zurich Insurance plc  Niederlassung für Deutschland , 53287 Bonn (Vertrag 801.521.003.491)

Räumlicher Geltungsbereich: weltweit im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung im europäischen Recht; der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros, im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung im außereuropäischen Recht sowie des Rechtsanwaltes vor außereuropäischen Gerichten.

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sasse, Bachelin & Lichtenhahn Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (nachfolgend „Wir“ bzw. „Uns“), personenbezogene Daten von Ihnen erhebt und verarbeitet. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen und wir beachten selbstverständlich alle einschlägigen geltenden gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten bzw. welche personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken von uns erhoben bzw. verarbeitet werden. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung möglichst sogfältig zu lesen, um sich über unsere Handhabe im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass keine Datenübermittlung über das Internet zu 100% sicher ist und dass Sie uns deshalb keine sensible Informationen übermitteln sollten, sofern Sie das in jedem Fall bestehende Sicherheitsrisiko ganz ausschließen möchten.

Verantwortliche Stelle

Für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite sind wir zugleich die verantwortliche Stelle im Sinne des geltenden Datenschutzrechts (Art. 4 lit. 7. DSGVO).

Ansprechpartner für Datenschutzthemen

Bei Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n):

berlin@sbl-partner.com

Personenbezogene Daten

 Personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 lit. 1. DSGVO sind alle Informationen betreffend einer natürlichen Person, die zur Feststellung ihrer Identität genutzt werden können. Hierunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, Ihre Zahlungsinformationen, Ihre Postanschrift und Ihre Emailadresse. Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen Ihres Besuches dieser Webseite (oder auf anderem Wege) übermitteln oder die wir bei Ihrem Besuch dieser Webseite automatisch erheben, werden von uns nur im jeweils erforderlichen Umfang und nur zu rechtlich zulässigen Zwecken verwendet.

Von Personen unter 16 Jahren dürfen ohne die Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter oder entsprechenden Aufsichtspersonen keine personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, sind daher angehalten, entweder die notwendige Zustimmung einzuholen oder aber auf die mit der Erhebung personenbezogener Daten verbundene Nutzung unsere Webseite und unserer Angebote zu verzichten.

Datenerhebung

 In dem folgenden Rahmen werden bei Ihrem Besuch dieser Webseite automatisch (u.a. personenbezogene) Daten erhoben bzw. verarbeitet (auf Basis von Art. 6 Abs. 1 DSGVO):

  • IP-Adresse, Webbrowser
  • Surfverlauf (z.B. Zeitzone, Datum, Uhrzeit, vor und nach unserer Webseite besuchte Seiten)

 In dem folgenden Rahmen werden bei Ihrem Besuch dieser Webseite die von Ihnen an uns übermittelten (ggf. personenbezogenen) Daten erhoben bzw. verarbeitet (auf Basis von Art. 6 Abs. 1 DSGVO):

 Bewerbungsinformationen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse)

  • Supportanfragen (insbesondere im Falle technischer Schwierigkeiten mit dieser Webseite)
  • Inhalte elektronisch oder telefonisch mit uns geführter Korrespondenz

Datenverwendung

 In dem folgenden Rahmen verwenden wir Ihre (ggf. personenbezogenen) Daten (auf Basis von Art. 6 Abs. 1 DSGVO):

–       zur Verwaltung und Verbesserung Ihrer Nutzung unserer Dienste und Angebote, insbesondere Ihres Besuchs unserer Webseite.

–      zur Kommunikation mit Ihnen im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste/Angebote (z.B. Beantwortung/Bearbeitung von Anliegen, Informationen zu Änderungen etc.).

–       zur Evaluierung Ihrer Stellenbewerbung, insbesondere der darin enthaltenen Informationen.

  • zur Durchführung von zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen Obliegenheiten Ihnen gegenüber.
  • zur Verbesserung der Sicherheit, Funktionalität und Darstellung unserer Webseite.
  • zur Erfüllung von gesetzlichen und ggf. behördlichen Vorgaben.

SSL-Verschlüsselung

 Auf unserer Webseite kommt aus Sicherheitsgründen (insbesondere zum Schutz der Übertragung vertraulicher, vom Ihnen an uns übermittelten Daten) eine SSL-Verschlüsselung zum Einsatz. Die Herstellung einer solchen verschlüsselten Verbindung ist dadurch erkennbar, dass die Browser-Adresszeile mit “https://” (anstatt “http://”) beginnt und daran, dass in der Browserzeile ein Schloss-Symbol angezeigt wird. Eine aktive SSL-Verschlüsselung verhindert, dass die vom an uns übermittelten Daten von Dritten eingesehen werden können.

Server-Log-Daten

Bei dem Besuch unserer Webseite übermittelt Ihr Webbrowser automatisch sogenannte „Server-Log-Daten“ an uns, welche die folgenden, von unserem Provider automatisch erhobenen und abgespeicherten, Informationen enthalten: IP-Adresse, besuchte URL, Zeitpunkt der Serveranfrage. Die rechtliche Grundlage für diesen Datenverarbeitungsvorgang findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wonach die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Vornahme vorvertraglicher Maßnahmen gestattet ist, bzw. in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung von Daten zur Verbesserung und Pflege des eigenen Online-Angebots gestattet ist.

Widerrufsrecht / Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung, etc.

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen für Daten erlassen. Nach Ablauf dieser gesetzlichen Fristen werden Ihre jeweiligen Daten routinemäßig gelöscht. Selbstverständlich werden Ihre Daten auch gelöscht, wenn der Verwendungszweck es nicht mehr erfordert.

Nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie darüber hinaus jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen bzw. einzuschränken und Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über Ihre erhobenen personenbezogenen Daten (d.h. welche Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken) sowie gegebenenfalls das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Erhalt einer elektronischen Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, um diese an Dritte zu übermitteln (falls Sie einen entsprechenden Anspruch auf Datenübertragung haben).

Nach Erhalt Ihrer entsprechenden Aufforderung werden wir Ihre personenbezogenen Daten umgehend korrigieren bzw. nicht weiter verwenden bzw. löschen. Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Abrechnungszwecke oder aus anderen Gründen von uns länger gespeichert werden müssen, unter anderem zur Betrugsprävention. Unter diesen Umständen werden die Daten so lange aufbewahrt, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich und gesetzlich zulässig ist. Wir behalten uns vor, Ihre Registrierung bei Verdacht des Missbrauchs bzw. von rechtswidrigen oder strafbaren Handlungen teilweise oder vollständig zu löschen oder zu sperren. Wenn Sie eines Ihrer o.g. Rechte geltend machen, behalten wir uns vor, von Ihnen ggf. einen Nachweis zur Verifizierung Ihrer Identität anzufordern (dieser Vorgang unterfällt dann entsprechend ebenfalls dieser Datenschutzerklärung).

Weitergehende Informationen der Europäischen Kommission zu Ihren Rechten bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten können Sie u.a. unter dem folgenden Link abrufen: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.

Aufsichtsbehörde, Beschwerden

Sie haben für den Fall datenschutzrechtlicher Verstöße unsererseits ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist grundsätzlich der Landesdatenschutzbeauftragte desjenigen Bundeslandes, in der Verantwortliche im Sinne der DSGVO seinen Geschäftssitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben anzupassen, sofern dies aufgrund geänderter Rechtslage oder Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen notwendig ist. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzurufen, um sich mit etwaigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung vertraut zu machen. Durch Ihre fortgesetzte Verwendung unserer Webseite nach einer Änderung oder Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen akzeptieren Sie die jeweils aktualisierten Datenschutzbestimmungen. Wir behalten uns zudem vor, Ihnen zu gegebener Zeit Mitteilungen über etwaige Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien zu schicken.

Sie können unsere Datenschutzbestimmungen jederzeit über den auf dieser Webseite verfügbaren Link „Datenschutzerklärung“ abrufen, drucken, herunterladen und/oder speichern.